Der Förderverein Seniorenzentrum Oferdingen e.V. finanziert das Nähstüble im DRK-Seniorenzentrum Oferdingen

Aktivierung durch Nähen

Der Förderverein Seniorenzentrum Oferdingen e.V. finanziert das Nähstüble im DRK-Seniorenzentrum Oferdingen

Der Förderverein Seniorenzentrum Oferdingen e.V. finanziert das Nähstüble im DRK-Seniorenzentrum Oferdingen - Der Förderverein Seniorenzentrum Oferdingen e.V. finanziert das Nähstüble im DRK-Seniorenzentrum Oferdingen
Der Förderverein Seniorenzentrum Oferdingen e.V. finanziert das Projekt "Nähstüble" im DRK-Seniorenzentrum Oferdingen. Dies dient der Aktivierung durch Nähen für Menschen mit und ohne Demenz.
Das Projekt wird von Frau Stingl aus Mittelstadt umgesetzt, die Durchführung erfolgt mit Unterstützung der Heimleitung Herrn Schlauttmann, der Pflegedienstleitering Frau Artelt sowie dem gesamten Team.

Sinn des Projekts:

  • Schaffung eines zusätzlichen sinngebenden Beschäftigungsprogramms, das dem Bedarf der zu betreuenden Menschen im DRK-Seniorenzentrum Oferdingen entspricht.
  • Alltag erleben durch vertraute Tätigkeit.
  • Schaffung von Regelmäßigkeit durch kontinuierliche Durchführung des Projekts "Nähstüble". Immer am gleichen Tag zur selben Zeit, integriert in den Wochenplan - als fester Bestandteil des wöhcentlichen Rahmenprogramms.

Der Förderverein Seniorenzentrum Oferdingen e.V. finanziert das Nähstüble im DRK-Seniorenzentrum Oferdingen

Der Förderverein Seniorenzentrum Oferdingen e.V. finanziert das Nähstüble im DRK-Seniorenzentrum Oferdingen - Der Förderverein Seniorenzentrum Oferdingen e.V. finanziert das Nähstüble im DRK-Seniorenzentrum Oferdingen

Der Förderverein Seniorenzentrum Oferdingen e.V. finanziert das Nähstüble im DRK-Seniorenzentrum Oferdingen

Der Förderverein Seniorenzentrum Oferdingen e.V. finanziert das Nähstüble im DRK-Seniorenzentrum Oferdingen - Der Förderverein Seniorenzentrum Oferdingen e.V. finanziert das Nähstüble im DRK-Seniorenzentrum Oferdingen
Ziele des Projekts:

  • Bewegung fürs Herz durch die Erinnerung: Biographiearbeit - viele der Bewohnerinnen haben früher alles selbst genäht.
  • Förderung der Fingermotorik - durch das Mitmachen.
  • Stärkung des Selbstwertgefühls, da man sinnvolles für sich tut.
  • Interesse wecken für die eigene Garderobe - "Frau sein".
  • Sozialer Aspekt: Gruppenangebot für gemeinsame schöne Stunden.
  • Vorfreude auf eine schöne Runde mit einer netten Dame.
  • Sorge über defekte Kleidung fällt weg oder das Problem kann durch Frau Stingl gelöst werden.
  • Spaß, Fröhlichkeit, gutes Körpergefühl.
  • Verbesserung der Stimmung - bei Depression, Deprivation oder Lethargie.
  • Wellness für die Seele durch altbekannte Tätigkeit und netten Plausch.
  • Gutes Körpergefühl, das auch noch nach dem "Nähstüble" auf den Wohnbereichen des DRK-Seniorenzentrums Oferdingen lebt.

Der Förderverein Seniorenzentrum Oferdingen e.V. freut sich, auch mit dieser Projektfinanzierung zum positiven Gesamtbild des DRK-Seniorenzentrums Oferdingen beizutragen.

 

AKTUELL

Bitte vormerken:
"Kunst im Grünen 2024"
am 23. Juni 2024


 

Kaffeenachmittag

 Die Kaffee-Nachmittage sind wieder da! 
Kaffee-Nachmittag im Großen Saal des DRK-Seniorenzentrums Oferdingen.

  • Sonntag, 17.03.2024
  • Sonntag, 21.04.2024
  • Sonntag, 26.05.2024
  • Sonntag, 23.06.2024
    (mit "Kunst im Grünen")
  • Sonntag, 14.07.2024

Siehe auch hier...
Sie sind herzlich eingeladen.