07.04.2016:
Mitgliederversammlung

€ 65.000 Förderung in zehn Jahren

Der Vorstandsvorsitzende Paul Gaiser begrüßte am 7. April 2016 anlässlich der Mitgliederversammlung die anwesenden Mitglieder des Fördervereins in den Räumlichkeiten des DRK-Seniorenzentrums in Oferdingen.

Er stellte fest, dass die Versammlung satzungsgemäß einberufen und beschlussfähig ist.  Dann sprach er dem restlichen Vorstand und dem Beirat seinen herzlichen Dank für die geleistete ehrenamtliche Tätigkeit im letzten Jahr sowie seit Bestehen des Fördervereins aus. Dieser besteht seit nunmehr 10 Jahren mit momentan insgesamt 123 Mitgliedern. Er lobte die jahrelange Treue und uneigennützige Unterstützung einiger Mitbegründer, die den Förderverein hoffentlich noch lange durch ihre Erfahrung und Engagement unterstützen. Ebenfalls bedankte er sich bei den anwesenden Mitgliedern für ihre Mithilfe z. B. beim monatlich am Sonntagnachmittag stattfindenden Kaffeenachmittag oder der zweimal jährlich zu organisierenden Modenschau.

v.l.n.r.: Matthias Schlautmann (Heimleitung), Christa Stoll (2. Vorstandsvorsitzende), Gerd Broglie (Schriftführer), Paul Gauser (1. Vorstandsvorsitzender), Michael Tiefensee (DRK-Kreisgeschäftsführer), Dieter Gehr (Beirat), Ralph Schönenborn (Kassier)

v.l.n.r.: Matthias Schlautmann (Heimleitung), Christa Stoll (2. Vorstandsvorsitzende), Gerd Broglie (Schriftführer), Paul Gauser (1. Vorstandsvorsitzender), Michael Tiefensee (DRK-Kreisgeschäftsführer), Dieter Gehr (Beirat), Ralph Schönenborn (Kassier) - v.l.n.r.: Matthias Schlautmann (Heimleitung), Christa Stoll (2. Vorstandsvorsitzende), Gerd Broglie (Schriftführer), Paul Gauser (1. Vorstandsvorsitzender), Michael Tiefensee (DRK-Kreisgeschäftsführer), Dieter Gehr (Beirat), Ralph Schönenborn (Kassier)
Er gab einen kurzen Rückblick der letzten 10 Jahre über die regelmäßigen aber auch einmaligen Förderungen, welche den Bewohnern zu Gute kommen wie z.B. Kunsttherapie, Musiktherapie oder Nähstüble. Der Verein unterstützt aber auch die Mitarbeiter, in dem regelmäßig die Kosten für einen Wohlfühltag oder in Einzelfällen für Fortbildungen übernommen werden. Insgesamt wurden durch den Förderverein in den letzten 10 Jahren Kosten in Höhe von fast 65.000 Euro übernommen.
„Bewährtes erhalten und Neues gestalten“ mit diesem Leitsatz wird der Förderverein hoffentlich noch viele Projekte unterstützen können.

Bevor der Vorsitzende zur weiteren Tagesordnung überging, begrüßte Herr Matthias Schlautmann, der Hausherr des DRK-Seniorenzentrum Oferdingen ebenfalls die anwesenden Damen und Herren und bedankte sich in ähnlicher Weise wie sein Vorredner. 

Im weiteren Verlauf folgte nun der Kassenbericht des Kassierers, Herr Ralph Schönenborn. Die Kassenprüfer sprachen dem Kassierer ein großes Lob für die gewissenhafte und mit großer Sorgfalt geführte Kasse aus und baten um Entlastung des Kassierers, welche einstimmig angenommen wurde. Anschließend stellte das Gründungsmitglied Herr Dieter Gehr den Antrag auf Entlastung des gesamten Vorstandes. Die anwesenden Mitglieder beschlossen einstimmig, den Vorstand zu entlasten.  Anschließend wurde noch einstimmig eine Satzungsänderung beschlossen, wonach die Mitgliederversammlung den Vorsitzenden und den stellvertretenden Vorsitzenden zusätzlich mit den Aufgaben des Kassierers oder Schriftführers betrauen kann. Sonstige Anträge wurden nicht eingereicht.

Zum Schluss der Versammlung ergriff der geladene Kreisgeschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Reutlingen e.V. Herr Michael Tiefensee das Wort. Er bedankte sich für die Einladung und lobte die intensive Arbeit des Fördervereins. Er ist sehr froh und stolz darauf, dass das DRK-Seniorenzentrum Oferdingen in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen feiert und einen so hervorragenden Ruf genießt. Er bedankte sich bei der Heim- und Pflegedienstleitung und allen Mitarbeiter- und Mitarbeiterinnen für die tolle Arbeit.
Ebenfalls bedankte er sich beim Förderverein für die finanzielle Unterstützung der nicht durch das DRK finanzierten Maßnahmen und bei allen ehrenamtlich tätigen Mitgliedern.

Nachdem der Vorsitzende die Mitgliederversammlung ordnungsgemäß geschlossen hat, gab es noch für alle Anwesenden einen kleinen Umtrunk. Es war noch Zeit für nette Gespräche in harmonischer Atmosphäre.

AKTUELL

Bitte diese Termine vormerken:

  • 17. Febr. 2019 Kaffeenachmittag
  • 10. März 2019 Kaffeenachmittag
  • 14. April 2019 Kaffeenachmittag
  • 19. Mai 2019 Kunst im Grünen
    mit Kaffeenachmittag
  • 16. Juni 2019 Kaffeenachmittag
  • 28. Juli 2019 Kaffeenachmittag
  • 18. Aug. 2019 Kaffeenachmittag
  • 15. Sept. 2019 Kaffeenachmittag
  • 20. Okt. 2019 Kaffeenachmittag
  • 17. Nov. 2019 Kaffeenachmittag
  • 15. Dez. 2019 Kaffeenachmittag

Siehe Termine...

Kaffeenachmittag

In der Regel jeden 3. Sonntag eines Monats veranstalten wir einen
Kaffee-Nachmittag im Großen Saal des DRK-Seniorenzentrums Oferdingen.

Den nächsten Termin sehen Sie hier...
Sie sind herzlich eingeladen.

Diese Website verwendet sogenannte Cookies zur Verbesserung der Handhabung.